Alle Seereisen nach Kangerlussuaq

Alle Reisetermine nach Kangerlussuaq.


Reisetipps in Kangerlussuaq

Erleben Sie unberührte Wildnis von Kangerlussuaq: Wandern Sie entlang des Arctic Circle Trail, bestaunen Sie das Inlandeis und begegnen Sie majestätischen Moschusochsen in ihrer natürlichen Umgebung.

Hiking- Outdoor adventure and unesco Hinterland!

Erleben Sie das ultimative Outdoor-Abenteuer in Kangerlussuaq, dem Tor zum UNESCO-Hinterland! Umgeben von einer atemberaubenden Landschaft entlang des Sondre Stromfjord, bietet Kangerlussuaq den idealen Ausgangspunkt für unvergessliche Ausflüge für Abenteurer jeden Alters.

Tauchen Sie ein in die Faszination des Inlandeises, nur 25 Kilometer von Kangerlussuaq entfernt. Auf einer Tour durch die vielseitige Natur erreichen Sie das Eis, entweder mit Geländefahrzeugen oder zu Fuß. Im Sommer 2018 bekam Grönland seine dritte UNESCO-Welterbestätte, nämlich das Inuit-Jagdgebiet am Polarkreis in Westgrönland welches sich bis ans Inlandseis erstreckt. Bestaunen Sie die majestätischen Gletscherwände des Russell-Gletschers und erleben Sie die unvergleichliche Atmosphäre, umgeben von kilometerweitem Eis. Entdecken Sie bei Ihrer Kangerlussuaq Kreuzfahrt auch das beeindruckende Grönländische Inlandeis am Punkt 660. Eine bequeme Straßenfahrt führt Sie direkt zum Eis - eine Möglichkeit, die anderswo in Grönland nur mit einem Flugzeug oder nach mehreren Tagen Wanderung erreichbar ist. Genießen Sie kurze Haltepunkte oder unternehmen Sie eine ganztägige Tour auf dem Eis, um die unvergleichliche Landschaft zu erkunden.

Für Wanderfreunde bietet Kangerlussuaq ein Paradies: Beginnen Sie Ihre Erkundungstour entlang des Arctic Circle Trail oder wählen Sie aus verschiedenen Tageswanderungen, die atemberaubende Ausblicke und faszinierende Sehenswürdigkeiten bieten. Von malerischen Seen bis hin zu historischen Flugzeugwracks - die Möglichkeiten sind endlos.

Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch die wilde Schönheit von Kangerlussuaq und erleben Sie die Magie der arktischen Landschaft!

In den Schleiern des Himmels: Das zauberhafte Nordlichtspektakel

Kangerlussuaq zwischen September und April und erleben Sie die atemberaubende Schönheit der Nordlichter. Obwohl sie oft vom Zentrum der Stadt aus sichtbar sind, ist es am besten, sich an den Rand der Häuser zu begeben, um den dunkelsten Himmel zu genießen. Alternativ können Sie für das einzigartige Naturschauspiel und unvergessliche Erlebnis auch eine Vielzahl an Touren in die umliegende Landschaft buchen.

Tauchen Sie ein in die mystische Atmosphäre von Kangerlussuaq und lassen Sie sich von den Nordlichtern verzaubern. Wir freuen uns darauf, Sie auf diesem unvergesslichen Abenteuer zu begleiten!

Wildes Grönland: Begegnungen mit der arktischen Tierwelt

Tauchen Sie ein in die faszinierende Tierwelt entlang des Sondre Stromfjord Grönland! Hier haben Sie die einmalige Gelegenheit, auf dem Land wilde arktische Tiere zu beobachten. Halten Sie Ihre Augen offen und Sie können Rentiere (Karibus), Moschusochsen, arktische Hasen, Polarfüchse und Alpenschneehühner bei Ihren Ausflügen entdecken.

Besonders bekannt ist Kangerlussuaq Hafen für seine Moschusochsen, eine der größten Populationen weltweit. Diese majestätischen Tiere sind die Nachkommen von 27 Exemplaren, die in den 1960er Jahren aus Nordostgrönland hierher gebracht wurden. Auf einer speziellen Wildbeobachtungstour haben Sie die besten Chancen, die verschiedenen Tiere zu sehen und mehr über ihre Bedeutung für die grönländische Lebensweise zu erfahren.

Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer auf einer Tundrasafari und tauchen Sie ein in die atemberaubende Natur von Kangerlussuaq. Aber denken Sie daran, halten Sie Abstand, wenn Sie einer Herde Moschusochsen begegnen. Freuen Sie sich auf spannende Begegnungen mit der faszinierenden Tierwelt Grönlands!

Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Einzigartige Tradition: Hundeschlitten in Grönland

Erleben Sie das einzigartige Abenteuer des Hundeschlittenfahrens in Kangerlussuaq! Während im Sommer Wandern die Hauptaktivität ist, dominiert im Winter das Hundeschlittenfahren die Szene. Die relativ flache Landschaft um Kangerlussuaq eignet sich hervorragend für das Hundeschlittenfahren und es gibt viele Touroptionen, die von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen reichen. Sie können sogar mit dem Hundeschlitten entlang der beliebten Route bis nach Sisimiut fahren.

Grönland ist der einzige Ort der Welt, an dem Schlittenhunde noch für traditionelle Zwecke eingesetzt werden. Doch jedes Jahr wächst der Druck durch die einfacheren, schnelleren und (in gewisser Weise) billigeren Schneemobile. Die Erkundung der Kangerlussuaq-Region mit einem erfahrenen Musher ist eine Möglichkeit, diese wichtige kulturelle Praxis zu bewahren und gleichzeitig eine der ältesten Formen des Inuit-Transportwesens zu genießen.

Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Fahrt durch die schneebedeckte Wildnis und erleben Sie die Tradition des Hundeschlittenfahrens hautnah!

Tipp 2: Grönländische Gaumenfreuden: zwischen Grönlandkaffee und Kulinarik

Entdecken Sie auf Ihrer Grönland-Kreuzfahrt die kulinarische Vielfalt von Kangerlussuaq! Mit zwei der besten Restaurants in ganz Grönland sowie mehreren preiswerteren Optionen bietet die Stadt trotz seiner geringen Größe eine Fülle von gastronomischen Erlebnissen.

Das Restaurant Muskox im Hotel Kangerlussuaq ist eine der beiden gehobenen Speiseoptionen in der Stadt. Besuchen Sie auch die Green Bar des Hotels, welche ein großartiger Ort für einen der berühmten Grönlandkaffee ist und bis spät abends geöffnet ist. Genießen Sie außerdem ein mehrgängiges Menü aus lokalen Zutaten und wählen Sie aus der umfangreichen internationalen Weinkarte. Oder besuchen Sie das Restaurant Roklubben, das nur 10 Minuten vom Hafen Kangerlussuaq entfernt am Ufer des Lake Ferguson liegt, und genießen dort hervorragende saisonale Gerichte mit einer atemberaubenden Aussicht.

Für eine zwanglose Option bietet die Cafeteria im Hotel Kangerlussuaq eine große Auswahl an Speisen für jeden Geschmack sowie eine beeindruckende Auswahl an Gebäck und Desserts. Oder Sie besuchen eines der Imbisslokale auf der anderen Seite der Start- und Landebahn.

Eine letzte Möglichkeit (besonders bei schönem Wetter) besteht darin, bei Pilersuisoq im Supermarkt Gebäck, Brot, Käse, Wurstwaren, Obst und andere Artikel einzukaufen und ein eigenes Picknick mitzunehmen. Begeben Sie sich zum Lake Ferguson oder zum Black Ridge für einige der besten Aussichten in der Nähe der Stadt.

Tipp 3: Erleben Sie Kangerlussuaq aus der Vogelperspektive!

Ein weiterer großartiger Weg, um Wildtiere zu beobachten, ist aus der Luft. Es gibt mehrere Rundflüge von Kangerlussuaq aus, die Sie über die arktische Tundra und das riesige Grönlandeis führen und Ihnen atemberaubende Panoramablicke auf diese bemerkenswerten Landschaften bieten. Zählen Sie, wie viele Moschusochsen Sie in den sanften Tälern entdecken können, bevor Sie die Spalten, Schmelzwasserseen und Moränen des Eisschildes aus der Luft erkunden.

Tipp 4: Nordlichter App

Möchten Sie bei Ihrer Kreuzfahrt nach Kangerlussuaq die besten Chancen haben, die Nordlichter zu sehen? Laden Sie die Northern Light Aurora Forecast (iOS/Android) App herunter, um die Wahrscheinlichkeit des Erscheinens der Lichter zu überwachen. Wenn Sie sie mit Ihrem Telefon fotografieren möchten, nutzen Sie eine der vielen Nordlicht-Fotografie-Apps und Einstellungen, die lange Belichtungszeiten ermöglichen.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Kangerlussuaq Kreuzfahrt?

Unser Tipp

Die beste Reisezeit für Kangerlussuaq hängt davon ab, welche Erlebnisse Sie suchen. Im Winter können Sie sich trotz der kalten Temperaturen auf einzigartige Abenteuer freuen. Erleben Sie eine traditionelle Hundeschlittenfahrt und helfen Sie dabei, die Kultur der Inuit zu bewahren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die imposanten Moschusochsen zu beobachten und das faszinierende Phänomen der Nordlichter zu erleben.Die Temperaturen im Winter liegen typischerweise zwischen -20°C und -5°C, daher ist warme Kleidung ein Muss.

Im Sommer und Herbst stehen Wandern und Wildtierbeobachtungen im Vordergrund. Unternehmen Sie Wanderungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, darunter den 160 km langen Arctic Circle Trail. Auch im Sommer können Sie das Grönlandeis und den Russell-Gletscher besuchen sowie die reiche Tierwelt entdecken. Die Temperaturen im Sommer und Herbst sind milder, meist zwischen 5°C und 15°C, aber auch hier ist es ratsam, sich auf wechselhaftes Wetter vorzubereiten.

Bei der Planung Ihrer Reise ist es hilfreich, die Tageslichtzeiten zu kennen. Geben Sie dazu einfach Ihr Reisedatum auf der Kangerlussuaq-Seite von timeanddate.com ein und erfahren Sie mehr über die verschiedenen Phasen des Tageslichts.

Die besten Routen und Angebote für Kangerlussuaq

Kangerlussuaq ist ein beliebtes Reiseziel, das oft als Teil von Nordamerika-, Island- oder Skandinavien-Reisen gebucht wird. Verschiedene Kreuzfahrtrouten erkunden die faszinierende Küste Grönlands und enden häufig in Kangerlussuaq. Diese Routen bieten Stopps an malerischen Orten wie Sisimiut, Disko Island, Nuuk und anderen reizvollen grönländischen Zielen, bevor die Reisenden von Kangerlussuaq aus starten oder zurückfliegen. 

Einige Touren führen auch durch die Nordwestpassage mit Stopps in Alaska, Kanada und anderen arktischen Regionen, bevor sie in Kangerlussuaq enden. Sie können auch von Kangerlussuaq aus auf eine spannende Reise gehen, die sie nach Kirkwall in Großbritannien führt. Von dort aus erkunden sie charmante Orte wie Sisimiut und Qeqertarsuaq in Grönland, bevor sie zurückfliegen. Eine andere Route führt von Longyearbyen in Norwegen durch die majestätischen Fjorde nach Kirkwall und dann weiter nach Grönland, mit Zwischenstopps in atemberaubenden Häfen wie Hornsund und Ittoqqortoormiit.

Der häufigste Startpunkt für Kreuzfahrten ab Deutschland ist der Hafen Bremerhaven. Die Anreise kann aber auch per Flugzeug erfolgen, besonders wenn Sie an einer Nordamerika Reise interessiert sind. So bietet Kangerlussuaq nicht nur den Anfang einer atemberaubenden Reise durch Grönland, sondern kann auch das Ende eines unvergesslichen Abenteuers durch die arktische Wildnis markieren.