https://gen-images-urlex.imgix.net/images/travel/unbestimmt/unbestimmt/unbestimmt/unbestimmt/240314_unbestimmt_unbestimmt_unbestimmt_unbestimmt_1710408376_2494445.jpg?compress=auto,format

Alle Seereisen nach Crotone

Alle Reise-Termine nach Crotone.


Reisetipps in Crotone

Entdecken Sie eine historische und geschichtsträchtige Stadt im Süden Italiens an der Küste des Ionischen Meeres und genießen Sie das mediterrane Flair samt lukullischen Genüssen. Die süditalienische Lebensart und der Charme der herzlichen Einwohner wird Sie begeistern und Ihren Aufenthalt zu einem unvergessenen Erlebnis machen.

Hafen von Crotone

Der Hafen von Crotone ist ein lebendiger Ort, an dem Sie die maritimen Aktivitäten beobachten und frischen Fisch genießen können. Es gibt zahlreiche Cafés und Restaurants in der Nähe, in denen Sie sich entspannen und die süditalienische Atmosphäre einatmen können.

Im Restaurant Porto Vecchio beispielsweise finden Sie Speisen und Getränke, die für eine tiefe Verwurzelung zwischen Tradition und Innovation stehen. Begeben Sie sich auf eine Reise in die hochwertige Agrar- und Ernährungswirtschaft Süditaliens.

Nationales Archäologisches Museum

Das Nationale Archäologische Museum von Crotone öffnete 1968 die Pforten für die Öffentlichkeit und ist eines der wichtigsten Museen Kalabriens. Es befindet sich auf einer der Bastionen der Stadtmauer aus dem 16. Jahrhundert und präsentiert eine umfangreiche Sammlung antiker Artefakte aus der Region.

Im Erdgeschoss werden Sie chronologisch zu den wichtigsten Stationen der antiken griechischen Stadt Kroton geführt und im ersten Stock erhalten Sie einen Überblick über die Siedlungen des Territoriums.

Cattedrale di Crotone

Der Dom von Crotone ist ein bedeutendes religiöses Gebäude der Stadt und beeindruckt mit einer außergewöhnlichen Architektur und kunstvollen Verzierungen. Die romanisch-gotische Kathedrale stammt aus dem 9. Jahrhundert und erhielt im Jahr 1983 von Papst Johannes Paul II. den Rang einer Basilica minor verliehen.

Das dreischiffige Bauwerk besitzt den Grundriss eines lateinischen Kreuzes, wobei der rechte Arm des Querhauses länger ist als der linke. Nach einem Brand im 15. Jahrhundert wurde sie restauriert und erweitert.

Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Die Altstadt von Crotone

Charmant und voller Geschichte. Schlendern Sie durch die engen Gassen und entdecken Sie gemütliche Cafés und Restaurants, in denen Sie sich die Spezialitäten der Region und der italienischen Küche schmecken lassen.

Kleine Geschäfte und süße Boutiquen laden ein zu einer ausgiebigen Shoppingtour. Crotones Altstadt wird Ihnen in jedem Fall gefallen.

Tipp 2: Strände zum Wegträumen

Crotone liegt an der wunderschönen Küste des ionischen Meeres. Ideale Voraussetzungen, um an den malerischen Stränden einfach die Seele baumeln zu lassen – beispielsweise in der Gemeinde Cirò Marina, etwa 37 Kilometer nördlich von Crotone. Der Ort erstreckt sich zwischen dem Fluss Lupuda und dem Kap Punta Alice.

Tipp 3: Restaurants

In der Via Silvio Messinetti 25 essen Sie im Hinterhof. Die Trattoria-Pizzeria A Ra Gghjàzza bietet ein uriges Ambiente und ein Muss für alle Leckermäuler ist der Antipasto Ara Gghjàzza aus acht bis zehn verschiedenen Gerichten.

Auch zu empfehlen ist die Pizzeria Orfeo in der Vivo Orfeo 1 oder das Gambero Rosso in der Viale Antonio Gramsci 2.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Crotone Kreuzfahrt?

Auf ein angenehmes Mittelmeerklima dürfen sich Kreuzfahrer freuen, die nach Crotone reisen. Als beste Reisezeit für die Stadt am Ionischen Meer gelten die Monate zwischen Mai und Oktober. Insbesondere im Juni und September müssen Sie allerdings mit heißen Temperaturen zwischen durchschnittlich 26 und 30 Grad rechnen. Etwas kühler ist es in den Monaten Mai und Oktober, wo die Temperaturen bei etwa 22 Grad liegen – immer noch sehr erträglich, um die Stadt des Mathematikers Pythagoras zu erkunden. Der niederschlagsärmste Monat ist der Juli, am meisten regnet es im November.

Die besten Routen und Angebote für Crotone

Zwei Hafenbecken stehen den Kreuzfahrtschiffen in Crotone zur Verfügung, wobei zumeist Porto Veccio, der alte Hafen, angesteuert wird. Von hier kommen Sie fußläufig in die Altstadt oder Sie benutzen die kleine Bimmelbahn, die vom Hafen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten anfährt. Crotone ist häufig das Ziel verschiedener Kreuzfahrtrouten.

Von der griechischen Insel Korfu, der zweitgrößten Insel im Ionischen Meer und sehr beliebt bei Strandurlaubern, geht es weiter nach Valletta, der Hauptstadt von Malta. Die Mittelmeerinsel ist bekannt für ihre Museen, Paläste und prachtvollen Kirchen.

Eine echte Augenweide und auch häufig Stopp neben Crotone ist die Hafenstadt Catania auf Sizilien. Der absolute Geheimtipp besticht durch seine mediterrane, sizilianische Küche und ist die perfekte Mischung aus Stadt- und Natururlaub. Nicht zuletzt ist dort mit dem Ätna der größte aktive Vulkans Europas zu finden.

Nächster Halt nach Crotone ist häufig Olympia, Geburtsstätte der Olympischen Spiele und ein Eldorado für Freunde der griechischen Geschichte. Bevor es zurück nach Korfu geht, steht noch ein Stopp in Argostoli, der Hauptstadt von Kefalonia, auf dem Programm. Die Hauptstadt der Insel Kefalonia wurde 1953 zum großen Teil von einem Erdbeben zerstört.

Sollten Sie mehr Zeit zur Verfügung haben und das gesamte Mittelmeer erkunden wollen, werden neben Crotone auch die italienischen Städte Venedig, Triest und Bari sowie die kroatischen Häfen Zadar und Dubrovnik angesteuert. Auch Kotor an der Adriaküste Montenegros ist sehenswert und sehr beliebt. Die mittelalterliche Altstadt zeichnet sich durch ihre verwinkelten Straßen und Plätze aus.

Die Routenauswahl ist riesig - finden Sie die ideale Reise für sich und Ihre Liebsten und bereisen Sie schon bald die Region Kalabrien mit Crotone als Ausgangshafen.