https://gen-images-urlex.imgix.net/images/travel/unbestimmt/unbestimmt/unbestimmt/unbestimmt/240314_unbestimmt_unbestimmt_unbestimmt_unbestimmt_1710408376_2494445.jpg?compress=auto,format

Alle Seereisen nach Triest

Alle Reise-Termine nach Triest.


Reisetipps in Triest

Entdecken Sie den Kreuzfahrthafen Triest – eine Altstadt, die mit prächtigen Plätzen versteckten Cafés und einer lebendigen Hafenatmosphäre verzaubert. Erleben Sie architektonische Meisterwerke, kulinarische Genüsse und Ausflüge in die malerische Umgebung, die von atemberaubenden Küsten der Adria bis zu charmanten Dörfern reicht.

Piazza Unità d'Italia – Das Herz von Triest

Die Piazza Unità d'Italia, einer der größten und beeindruckendsten öffentlichen Plätze Europas, öffnet sich direkt zum Meer hin und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Golf von Triest. Umgeben von prachtvollen Gebäuden wie dem Palazzo del Governo, spiegelt dieser Platz die reiche Geschichte und Kultur Triests wider. Ein Besuch hier ermöglicht es Ihnen, die Seele der Stadt zu spüren, sei es durch das Betrachten der eleganten Fassaden, das Genießen eines Kaffees in einem der historischen Cafés oder durch das Beobachten des geschäftigen Treibens.

Castello di Miramare – Ein Märchenschloss am Meer

Das Castello di Miramare, erbaut auf einer felsigen Landzunge, die sich in die Adria erstreckt, ist ein wahres Märchenschloss. Dieses weiße Schloss, umgeben von einem wunderschönen Park mit seltenen Pflanzenarten, bietet einen spektakulären Panoramablick auf das Meer. Bestaunen Sie im Inneren die original erhaltenen Zimmer des Erzherzogs Maximilian von Habsburg und seiner Frau Charlotte von Belgien, die hier im 19. Jahrhundert lebten.

Triest auf eigene Faust entdecken – Ein Stadtspaziergang

Ein Spaziergang durch Triest ist eine wunderbare Möglichkeit, die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden und ihre zahlreichen Schätze zu entdecken. Starten Sie Ihr Abenteuer direkt am Kreuzfahrt-Terminal, das nur einen kurzen Fußweg vom Stadtzentrum entfernt liegt.

Ihr Spaziergang beginnt mit einem gemütlichen Bummel entlang der malerischen Uferpromenade, Riva del Mandracchio. Genießen Sie den Blick auf das Meer und die vorbeiziehenden Schiffe, während Sie sich dem Herzen Triests, der Piazza Unità d'Italia, nähern. Dieser beeindruckende Platz, umgeben von prachtvollen Gebäuden, ist ein perfekter Ort für erste Eindrücke der Stadt. Von der Piazza aus erkunden Sie die engen Gassen der Triest Altstadt, die Città Vecchia. Diese historischen Straßen sind gesäumt von einer Mischung aus mittelalterlichen und neoklassizistischen Gebäuden. Besuchen Sie die Chiesa di San Nicolò dei Greci, eine der ältesten Kirchen der Stadt, und bewundern Sie die detailreiche Architektur.

Schlendern Sie weiter zum Teatro Romano, einem antiken römischen Theater, das in den Sommermonaten als Austragungsort für Veranstaltungen dient. In der Nähe finden Sie den Arco di Riccardo, ein Tor aus der Römerzeit, das in die Stadtmauer eingebettet ist.

Weiter geht es in den Borgo Teresiano, das moderne Handelszentrum Triests, das im 18. Jahrhundert unter der österreichischen Herrschaft entstand. Hier sollten Sie unbedingt den Canal Grande besichtigen, einen Kanal, der von beeindruckenden Palästen und lebhaften Cafés gesäumt ist.

Bevor Sie zum Kreuzfahrt-Terminal zurückkehren, machen Sie einen entspannenden Zwischenstopp im Caffè San Marco. Genießen Sie einen traditionellen italienischen Kaffee in diesem historischen Kaffeehaus, das Sie in die Literatur- und Kulturgeschichte Triests eintauchen lässt.

Entdeckungstouren ins Umland – Die Schönheit Friaul-Julisch Venetiens

Die Umgebung von Triest bietet eine Fülle von Entdeckungsmöglichkeiten. Von den malerischen Dörfern des Karstplateaus über die charmanten Küstenorte bis hin zu den Weinbergen und Olivenhainen der Region – hier gibt es viel zu erkunden. Besuchen Sie während Ihrer Kreuzfahrt auch Monfalcone, erkunden Sie die beeindruckenden Grotten von Postojna im Nachbarland Slowenien oder genießen Sie eine Weinprobe in einem der lokalen Weingüter. Jeder Ausflug bietet eine einzigartige Möglichkeit, die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region zu erleben.

Zu Besuch in der Lagunenstadt Venedig

Venedig – Triest: Die Entfernung von gut 160 km lässt sich am besten per Bus oder Bahn in ca. zwei Stunden bewerkstelligen. Danach können Sie über den berühmten Markusplatz flanieren, den Markusdom bewundern oder im Dogenpalast eine Reise in die Vergangenheit der Stadt erleben. Lassen Sie sich für eine besonders romantische Stadttour mit einer Gondel durch enge Kanäle schippern. Achten Sie auf Ihre Transferverbindungen, denn bei so vielen Sehenswürdigkeiten und dem Gewirr an kleinen Gassen und Kanälen vergisst man gerne die Zeit.

Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Caffè San Marco

Ein Kaffeekulturerbe. Das Caffè San Marco ist nicht nur ein Kaffeehaus, sondern ein Stück Triester Geschichte. Seit 1914 ist es ein Treffpunkt für Literaten, Künstler und Denker. Mit seinem prächtigen Jugendstil-Interieur und den Regalen voller Bücher bietet das Caffè San Marco eine Zeitreise in die Vergangenheit. Genießen Sie einen traditionellen Espresso oder einen Cappuccino und tauchen Sie in die literarische Welt Triests ein.

Tipp 2: Shopping in Triest

Die erste Anlaufstelle für Shopping Freunde ist das Stadtviertel Borgo Teresiano. Von der Via delle Torri bis zum Kanal von Ponterosso und zur Via San Nicolò bietet das Viertel eine Vielzahl an Boutiquen, Kunstgalerien und kleinen Handwerksläden. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt - von handgefertigtem Schmuck bis hin zu einzigartigen Souvenirs. Wer dagegen Trödelläden und Antiquitätengeschäfte sucht, wird im alten jüdischen Viertel „Ghetto“ fündig. Die Via Cavana, einst verruchte Gegend der Stadt, bietet heute zudem eine Großzahl an Boutiquen, Handwerksläden und Geschäfte aller Art.

Tipp 3: Ausflug zur Grotta Gigante

Machen Sie einen Ausflug zur Grotta Gigante im Ort Borgo Grotta (ca. 10 km nördlich von Triest Hafen). Die beeindruckende Grande Caverna (große Höhle) mit fast 100 m Höhe und rund 168 m Länge wird sogar im Guinnessbuch der Rekorde als größte Grottenhöhle der Welt verzeichnet. Bei einer Führung steigen Sie hinab bis rund 100 Meter unter Meeresspiegel und erfahren mehr über das bizarre, unterirdische Naturphänomen der dortigen Karstlandschaft.

Tipp 4: Restaurant Trattoria NerodiSeppia

Leckere Küche in Triest nahe dem Hafen. Das Restaurant Trattoria NerodiSeppia (Via Luigi Cadorna 23) bietet eine fein abgestimmte Küche mit hervorragenden Fisch- und Meeresfrüchtegerichten. Dazu kommt eine gut durchdachte, originelle Weinkarte und ausgezeichneter Service. Orientieren Sie sich vom Kreuzfahrtterminal aus stadteinwärts rechter Hand.

Tipp 5: Ausflug nach Monfalcone

Entdecken Sie das lebendige italienische Örtchen auf einem spannenden Ausflug ab Triest. Bewundern Sie die beeindruckende Architektur und tauchen Sie ein in die lokale Kultur. Genießen Sie die exquisite italienische Küche und lassen Sie sich von der landschaftlichen Schönheit verzaubern. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die faszinierende Geschichte des historischen Monfalcone zu erkunden.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Triest Kreuzfahrt?

Triest, mit seinem milden mediterranen Klima, ist fast das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel. Die beste Reisezeit, um die Stadt und ihre Umgebung in vollem Umfang zu genießen, ist jedoch von Mai bis September. In diesen Monaten werden die meisten Kreuzfahrten angeboten und sorgen für ideale Bedingungen bei allen Aktivitäten, sei es Stadterkundungen, Ausflüge ins Umland oder entspannte Stunden am Strand. Letzteres ist zwischen Juli und August bei Durchschnittstemperaturen von 20°C bis 30°C und seltenen Niederschlägen besonders beliebt.

Diese Monate bieten nicht nur angenehme Temperaturen und gutes Wetter, sondern auch die Möglichkeit, an lokalen Festen und Veranstaltungen teilzunehmen, die die reiche Kultur und Tradition der Region widerspiegeln. Von kulinarischen Festivals bis hin zu musikalischen Darbietungen – Triest bietet in dieser Zeit ein lebendiges und abwechslungsreiches Programm.
Für Kreuzfahrten mit Aufenthalt in Triest empfehlen wir leichte, luftige Kleidung für die warmen Tage sowie eine Jacke oder einen Pullover für kühlere Abende. Bequemes Schuhwerk ist ein Muss für die Erkundung der Stadt. Vergessen Sie nicht Ihren Badeklamotten, falls Sie einen Ausflug an die nahe gelegenen Strände planen, und eine Sonnenbrille sowie Sonnencreme, um sich vor der mediterranen Sonne zu schützen.

Die besten Routen und Angebote für Triest

Der Hafen Triest wird gerne als Einstieg-/Ausstiegshafen von Reedereien genutzt, um von dort aus Schiffsreisen entlang der italienischen oder kroatischen Adriaküste anzubieten. Dabei stehen häufig Bari, Zadar, Dubrovnik, Split oder Kotor im Reiseverlauf.

Das östliche Mittelmeer per Kreuzfahrt ab Triest lässt sich auf verschiedenen Reiserouten und mit unterschiedlicher Reisedauer erkunden. Erleben Sie auf längeren Routen die bezaubernde griechische Inselwelt mit Kreta, Korfu, Santorini, Mykonos oder Rhodos. Die Auswahl an Optionen ist groß. Ziele wie Malta, Zypern oder die Türkei lassen sich ebenfalls kombinieren, um die landschaftliche und kulturelle Vielfalt im östlichen Mittelmeer zu erleben. Wie wäre es beispielsweise mit einer Kreuzfahrt, die Triest und Istanbul, die Metropole am Bosporus, vereint? 

Doch auch Seereisen rund um Italien sowie durch das westliche Mittelmeer stehen bei internationalen Reedereien auf dem Programm. Seltene Trans-Reisen oder Repositionierungsfahrten ermöglichen sogar Angebote wie eine Kreuzfahrt ab Triest bis Südafrika oder eine Kreuzfahrt von Triest bis Bremerhaven. 
Entdecken Sie die kulturellen Höhepunkte Europas am Mittelmeer und wählen Sie die dazu passende Route. Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung Ihrer Traumreise.