Kreuzfahrten Philippinen

Philippinen Kreuzfahrten

Faszinierende Natur, vielfältige Kulturen und traumhafte Strände. Willkommen im Herzen Südostasiens - den Philippinen!

Die Philippinen sind zweifellos ein Naturparadies. Hier erwarten Sie traumhafte Inseln, exotische Unterwasserwelten und malerische Bergkulissen, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Dieser Inselstaat besteht aus einem Archipel von über 7.000 Inseln, die mit einer Vielzahl von Landschaften und einem ganzjährig tropischen Klima aufwarten. Die Vielfalt der Landschaft ist bemerkenswert, von majestätischen Gebirgen bis zu paradiesischen Sandstränden, und sie macht die Philippinen zu einem einzigartigen Reiseziel. Diese atemberaubenden Bilder machen Kreuzfahrten durch Südostasien so beliebt!

Jede Insel in dieser weitläufigen Inselkette präsentiert sich als ein Stück Natur pur: Dichter und üppiger Urwald, feine Sandstrände, atemberaubende Tierreservate, unterirdische Flüsse auf Palawan und prächtige Tauchreviere sind nur einige der Höhepunkte, die die Philippinen zu bieten haben. Hier erleben Reisende eine schier unendliche Fülle an unvergesslichen Erlebnissen und Emotionen.

Ganz gleich, ob Sie die lebendige Atmosphäre von Manila erleben oder sich auf Wandertouren inmitten der atemberaubendsten Landschaften des Landes begeben, die Philippinen bieten eine bemerkenswerte Vielfalt an Umgebungswechseln. Sind Sie bereit, sich auf Ihre bevorstehende Reise zu den Philippinen zu begeben und all diese Schätze zu erkunden? Die passende Kreuzfahrt durch Südostasien findet sich garantiert!

Reisetipps in Philippinen

Dieses wunderschöne Land ist so vielfältig, dass für jeden etwas dabei ist: Erkunden Sie die faszinierende Natur, entdecken den kulturellen Reichtum und lassen Sie Ihre Tage mit köstlichem Essen und vielleicht einem Abstecher ins Nachtleben ausklingen - Die Einheimischen werden Sie mit ihrer Herzlichkeit wärmstens empfangen.

Grüne Vielfalt

Die Natur auf den Philippinen ist äußerst vielfältig und atemberaubend. Das Land besteht aus über 7.000 Inseln und weist verschiedene Ökosysteme auf. Die Naturschönheiten der Philippinen sind beeindruckend und bieten eine Fülle von Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten, Ökotourismus und Abenteuer. Von atemberaubenden Landschaften bis zu einzigartiger Tierwelt gibt es viel zu entdecken und zu erleben. Wie wäre es mit einem Ausflug in die Mangrovenwälder, zu einem Vulkan oder auf einen Berg? Oder vielleicht sind Sie auch eher an den verschiedenen Inseln, den traumhaften Stränden und der Entdeckung der Korallenriffe mit ihren Bewohnern interessiert? Es gibt hier auch eine bunte Vielfalt an Tieren, wie den Philippinenadler, Reptilien oder Krokodile und mit den Reisterrassen auf Luzon und Banaue auch ein Stück des UNESCO-Weltkulturerbes.

Strände und Inseln

Die Philippinen sind für ihre atemberaubenden Strände und Inseln bekannt. Orte wie Boracay, El Nido, Siargao und Malapascua bieten feinste Strände, kristallklares Wasser und malerische Lagunen. Hier können Sie wunderbar die Seele baumeln lassen, die Wärme der Sonne aufsaugen und das Paradies einfach nur genießen!

Kulturelle Erlebnisse

Die Philippinen bieten eine reiche kulturelle Vielfalt, und es gibt zahlreiche Möglichkeiten, in die Kultur des Landes einzutauchen und faszinierende Erlebnisse zu sammeln. Sie sind bekannt für ihre farbenfrohen Festivals und Feierlichkeiten. Das Sinulog-Festival in Cebu, das Ati-Atihan-Festival in Kalibo und das Pahiyas-Festival in Lucban sind nur einige Beispiele. Diese Feste beinhalten oft traditionelle Tänze, Musik und farbenfrohe Paraden. Manila und andere Städte auf den Philippinen beherbergen außerdem historische Stätten und Museen, die Einblicke in die Geschichte und Kultur des Landes bieten. Das Nationalmuseum und das Ayala Museum in Manila sind einige Beispiele. Oder besuchen Sie indigene Gemeinschaften in ihren traditionellen Dörfern auf eigene Faust, um mehr über die Kultur und Lebensweise der Einheimischen zu erfahren. Einige Orte bieten kulturelle Vorführungen und Workshops. Die Philippinen sind auch für ihre mystischen Orte und Schreine bekannt. 

Kulinarische Erlebnisse

Die philippinische Küche ist vielfältig und spiegelt die reiche Geschichte und kulturelle Vielfalt des Landes wider. Sie verbindet Einflüsse aus der indigenen Küche, dem kolonialen Erbe der Spanier und den kulinarischen Einflüssen aus China, Malaysia, den USA und anderen Ländern. Reis dient hier als Grundnahrungsmittel und wird zu fast jedem Gericht serviert. Ansonsten wird hier viel auf Fleisch und Meeresfrüchte gesetzt, Kokosnüsse verarbeitet und mit Sojasauce, Fischsauce, Essig und Knoblauch gewürzt. Unterwegs werden Sie sicherlich die Möglichkeit haben, das philippinische Street Food kennenzulernen, denn davon gibt es viele. Außerdem gibt es hier eine Vielzahl an exotischen Früchten und diverse Süßspeisen.

Unsere Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1:

Seien Sie aktiv: Egal,  ob mit dem Quad, beim Sandboarden, Klippen-Wandern oder Canyoning – Sie werden hier alles finden, was Ihr Abenteurer Herz begehrt. Für wen das zu viel Action ist, gibt es auch die Möglichkeit, die Philippinen ganz in Ruhe zu erkunden und Sightseeing zu betreiben.

Tipp 2:

Cebu ist ein bevorzugtes Reiseziel für Taucher und Sonnenanbeter, die die Vorzüge von glasklarem, türkisblauem Wasser schätzen. Doch das ist noch nicht alles - auf den Philippinen gibt es eine ganz besondere Möglichkeit zum Schwimmen: die majestätischen Walhaie, die in den Gewässern vor dieser Inselgruppe beheimatet sind. Zwischen Dezember und Mai haben Reisende die einzigartige Gelegenheit, in der Nähe von Donsol im Süden der Luzon-Inselgruppe mit diesen sanften Meeresriesen zu tauchen, zu schnorcheln und zu schwimmen.

Tipp 3:

Einer der eindrucksvollsten Tauchorte der Welt erwartet Sie: das Tubbataha-Riff im gleichnamigen Naturpark. Dieses Gebiet ist ein Paradies für Seevögel und Meeresschildkröten, was zu seiner Anerkennung als UNESCO-Weltnaturerbe im Jahr 1993 führte. Das Riff, das sich in der Mitte der Sulusee erstreckt, beherbergt zudem eine Vielzahl von Meeresbewohnern, darunter Mantas, Haie, 360 Arten von Korallen und über 700 weitere Fischarten.

Tipp 4:

Wer etwas mehr Zeit mitbringt und die Philippinen auf eigene Faust mit einem Mietwagen erkunden möchte, sollte der historischen Stadt Vigan einen Besuch abstatten. Sie ist die älteste erhaltene spanische Kolonialstadt auf den Philippinen und beherbergt stolze 233 historische Gebäude. Um in die Vergangenheit einzutauchen, empfiehlt es sich, die Stadt in einer Kutsche zu erkunden. Ein besonderes Highlight dieser malerischen Stadt ist die einzigartige Verschmelzung von asiatischer Baukunst und europäischer Kolonialarchitektur. Nicht ohne Grund wurde die Stadt im Jahr 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Von Manila ist Vigan in etwa sieben Stunden mit dem Auto zu erreichen.

Tipp 5:

Die Einheimischen legen großen Wert auf Umwelt und Nachhaltigkeit, und dies zeigt sich in den Aktivitäten, die Touristen auf den Philippinen erleben können. Eine der beliebtesten umweltfreundlichen Erlebnisse ist der Bojo Aloguinsan River Cruise. Diese öko-kulturelle Tour gehört zu den Höhepunkten in Cebu. Hier haben Reisende die Gelegenheit, auf einer Flusskreuzfahrt die vielfältige Flora und Fauna des Bojo-Flusses zu erkunden und dabei viel über die Natur zu lernen.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Philippinen Kreuzfahrt?

Reisezeit-Tipp

Die optimale Reisezeit für einen Besuch der Philippinen erstreckt sich von Dezember bis Mai, während der Trockenzeit. Die Temperaturen bleiben das ganze Jahr über angenehm, mit durchschnittlichen Tageshöchstwerten um 30° Grad Celsius. In den Monaten von März bis Mai kann das Thermometer gelegentlich sogar über 40° Grad Celsius klettern.

Gepäck-Tipp

Was sollten Sie für Ihre Kreuzfahrt zu den Philippinen einpacken? Hier einige Vorschläge:
- Leichte Kleidung für die hohe Luftfeuchtigkeit, warme Tage und gemütliche Abende
- Sonnenschutzmittel und Sonnenhut für ausgiebige Tage an Deck und Entdeckungstouren
- Bequeme Schuhe für Ausflüge und Erkundungstouren
- Ausreichend Badebekleidung für den Ausflug an den Strand oder an die Pools an Bord
- Eine Regenjacke, falls Sie doch mal von schlechtem Wetter überrascht werden.

Die besten Routen und Angebote für Philippinen

Unser Tipp

Wenn Sie vor der Frage stehen, welche Route für Ihre Südostasien Kreuzfahrt für Sie die Richtige ist, treten Sie gerne mit uns in Kontakt. - Wir unterstützen Sie ganz individuell dabei, die richtige Schiffsreise zu den Philippinen für Ihre Bedürfnisse zu finden. 

Buchen Sie ganz komfortabel Ihre Südostasien Kreuzfahrt mit Flug. Das erspart Ihnen die Mühe, selbst nach passenden Verbindungen Ausschau zu halten. Südostasien hat Sehenswertes, wohin Sie auch blicken. Jetzt brauchen Sie nur noch die passende Route mit Ihren Traumdestinationen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer 15-Tägigen Reise von Singapur nach Thailand. Zwischenstopps machen Sie dann unter anderem am Kreuzfahrt Hafen Puerto Princesa und Manila, können aber auch Malaysia, Vietnam und Kambodscha entdecken. Oder Sie starten in Manila, dann fährt Ihre Kreuzfahrt nach Coron und weiter in Länder wie Indonesien und Australien. Wir sind uns sicher, dass wir das passende Angebot für Sie in petto haben!