Kreuzfahrten Ungarn

Ungarn Kreuzfahrten

Ungarn, ein Land von beeindruckender Vielfalt und kulturellem Reichtum, lockt Besucher mit einer faszinierenden Mischung aus historischen Schätzen, malerischen Landschaften und herzlicher Gastfreundschaft. Von den schönen Ufern der Donau bis zu den idyllischen Dörfern am Balaton, von den prachtvollen Bädern in Budapest bis zu den endlosen Weiten der Puszta – Ungarn bezaubert durch sein einzigartiges Erbe und seine authentische Ausstrahlung. 

Entdecken Sie die Schönheit Ungarns auf einer faszinierenden Donaukreuzfahrt von Passau nach Budapest. Diese unvergessliche Reise führt Sie zu den malerischen Städten Kalocsa und Mohács, die mit ihrer Geschichte und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten aufwarten. Die Donau, Europas zweitlängster Fluss, ist der perfekte Weg, um die kulturelle Vielfalt und Landschaft Ungarns zu erleben.

Starten Sie Ihre Fahrt beispielsweise in Passau und lassen sich durch bezaubernde Landschaften, vorbei an Weinbergen und historischen Städten führen, bis Sie schließlich das wunderschöne Budapest erreichen. Unterwegs bieten Stopps in Kalocsa und Mohács die Gelegenheit, die einzigartige Atmosphäre dieser Orte zu spüren. In Kalocsa  in Ungarn können Sie die farbenfrohe Puszta, eine wunderschöne Landschaft, erleben und historische Sehenswürdigkeiten wie den Dom besichtigen, während Mohács Ungarn mit seiner Geschichte und den örtlichen Attraktionen einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.

Die Flusskreuzfahrt nach Budapest bietet nicht nur kulturelle Höhepunkte, sondern auch kulinarische Genüsse. Probieren Sie die vielfältige ungarische Küche, die für ihre herzhaften Gerichte und delikaten Süßspeisen bekannt ist. Von traditionellen Gerichten wie Gulasch bis zu süßen Köstlichkeiten, werden Sie von den gastronomischen Erlebnissen begeistert sein.

Genießen Sie während Ihrer Reise auch die entspannte Atmosphäre an Bord und lassen Sie sich von den faszinierenden Ausblicken auf die Donau und den Hafen in Ungarn verzaubern. Die Anlegestellen in Budapest bieten Ihnen die Gelegenheit, die Hauptstadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten, Ungarn Budapest zu erkunden.

Tauchen Sie ein in die kulturelle Vielfalt, historische Schätze und die gastfreundliche Atmosphäre Ungarns auf einer unvergesslichen Donau Kreuzfahrt Budapest.

Reisetipps in Ungarn

Ungarn, ein Land mit einer faszinierenden Mischung aus reicher Geschichte, kultureller Vielfalt und atemberaubender Natur. Von den lebhaften Straßen Budapests bis zu den malerischen Landschaften der Puszta und den charmanten Dörfern wie Hollókö – Ungarn bietet eine beeindruckende Palette an Erlebnissen für Reisende. Tauchen Sie ein in die Thermalbäder, kosten Sie die köstliche ungarische Küche, erkunden Sie historische Sehenswürdigkeiten in Ungarn und erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft dieses vielseitigen Landes. Während ihrer Flusskreuzfahrt Donau Budapest werden Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch die Highlights und verborgenen Schätze genommen, die Ungarn zu bieten hat. Von den beeindruckenden Kalocsa Sehenswürdigkeiten über die traditionellen Dörfer bis zu den Weiten der Puszta – lassen Sie sich von der Magie dieses mitteleuropäischen Juwels verzaubern und erleben Sie unvergessliche Momente in Ungarn.

Die Sonnenstadt Ungarns

Tauchen Sie ein in die strahlende Sonnenstadt Ungarns – Szeged. Mit der höchsten Anzahl an Sonnenstunden im Land ist Szeged nicht nur für Sonnenanbeter das perfekte Reiseziel. Die Stadt beeindruckt mit einer Vielzahl von prächtigen Sehenswürdigkeiten, die Ihren Aufenthalt unvergesslich machen.

Der Szegedi Dom, der wie ein riesiges Lebkuchenhaus wirkt, der imposante Dömötör Turm und die Neue Synagoge sind nur einige der architektonischen Juwelen, die Szeged zu bieten hat. Diese Prachtbauten erzählen Geschichten von Geschichte und Kultur und laden zu faszinierenden Entdeckungstouren ein.

Ein entspannter Spaziergang entlang der malerischen Theiss oder durch den zauberhaften Botanischen Garten verspricht weitere Höhepunkte. Die pittoreske Umgebung und die grünen Oasen bieten die perfekte Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen und die Schönheit Szegeds in vollen Zügen zu genießen.

Für Feinschmecker ist Szeged ebenfalls ein Paradies. Probieren Sie vielfältiges Essen in Ungarn in den örtlichen Restaurants und lassen Sie sich von den authentischen, traditionellen Köstlichkeiten verführen.

Kalocsa Puszta

Erleben Sie die unendliche Weite und natürliche Schönheit der Puszta, der großen ungarischen Tiefebene, die sich als endlose Steppenlandschaft erstreckt. Hier, wo die Hummeln in der Luft summen und wilde Pferde friedlich grasen, entfaltet die Kalocsa Puszta ihre beeindruckende Kulisse – kein Wunder, dass diese Landschaft bereits als Schauplatz für zahlreiche Filme gedient hat.

Die eindrucksvollsten Einblicke in diese faszinierende Region erhalten Sie in den Nationalparks, allen voran im Hortobágyi und im Kiskunsági Nationalpark. Dort können Sie die unberührte Natur der Puszta in ihrer ganzen Pracht erleben und sich von der einzigartigen Atmosphäre dieser Steppe verzaubern lassen.

Die Puszta ist nicht nur ein visuelles Erlebnis, sondern auch ein kulturelles Highlight. Hier können traditionelle ungarische Hirtenhöfe besuchen, die das Leben und die Arbeit der Pferdehirten (csikós) präsentieren. Diese sind mit ihren geschickten Reitkünsten ein faszinierender Teil der Puszta-Tradition.

Ein Besuch in der Puszta ermöglicht es Ihnen, dem hektischen Treiben des Alltags zu entfliehen und die Ruhe sowie die Naturschönheit dieser einzigartigen Landschaft zu genießen. Tauchen Sie ein in die Puszta und erleben Sie die unvergleichliche Atmosphäre dieser beeindruckenden Steppenlandschaft.

Hollókö

Tauchen Sie ein in die malerische Welt von Hollókö, einem typischen kleinen ungarischen Dorf, das wie aus dem letzten Jahrhundert entsprungen scheint. Dieses bezaubernde UNESCO-Welterbe liegt an der Grenze zur Slowakei und verspricht eine Reise durch die Geschichte, gespickt mit Burgen, Traditionen, Volksfesten und unvergesslichem Essen.

Hollókö fasziniert Besucher mit seinem gut erhaltenen historischen Charme. Die charakteristischen Häuser, die engen Gassen und die mittelalterliche Burg verleihen dem Dorf eine einzigartige Atmosphäre, die die Zeit stillstehen zu lassen scheint. Die Burg Hollókö bietet nicht nur einen beeindruckenden Ausblick auf die Umgebung, sondern dient auch als Kulisse für verschiedene kulturelle Veranstaltungen und traditionelle Feste.

Tradition spielt in Hollókö eine bedeutende Rolle, und dies zeigt sich besonders an Volksfesten, die das ganze Jahr über stattfinden. Hier können Besucher anhand von traditionellen Tänzen, Handwerkskunst und für Ungarn typisches Essen einen Einblick in das authentische ungarische Dorfleben gewinnen.

Die gastronomische Seite von Hollókö ist nicht zu übersehen. Genießen Sie leckere Speisen in gemütlichen Gasthäusern und probieren Sie typische Gerichte Ungarns, die mit regionalen Zutaten zubereitet werden. Die lokalen Spezialitäten sind nicht nur köstlich, sondern spiegeln auch die kulinarische Tradition der Region wider.

Hollókö ist somit nicht nur ein Ort für Geschichts- und Kulturliebhaber, sondern auch für Feinschmecker, die die authentische ungarische Küche entdecken möchten. Eine Reise nach Hollókö verspricht eine einzigartige Verbindung von Vergangenheit und Gegenwart inmitten einer bezaubernden Landschaft.

Unsere Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Dohány Synagoge

Entdecken Sie in Budapest die faszinierende Dohány Synagoge, die größte erhaltene Synagoge Europas, mitten im pulsierenden jüdischen Viertel. Dieses historische Bauwerk beeindruckt nicht nur durch seine Architektur und Geschichte, sondern ist auch von einem lebendigen Viertel umgeben. Hier, inmitten von charmanten Cafés, Restaurants und pulsierendem Nightlife, erwartet Sie eine Atmosphäre, die Budapests einzigartige Vielfalt widerspiegelt.

Tauchen Sie ein in die geschichtsträchtigen Gassen und erleben Sie eine Mischung aus Kultur, Kulinarik und lebhaftem Treiben. Von der Dohány Synagoge aus können Sie das Viertel erkunden und die jüdische Geschichte in den Straßen spüren.

Mit einem Besuch in der Dohány Synagoge und einer Donauschifffahrt Budapest erleben Sie nicht nur beeindruckende Sehenswürdigkeiten, sondern tauchen auch in die faszinierende Kultur und Geschichte Ungarns ein. Eine Reise, die nicht nur den Gaumen, sondern auch die Sinne verzaubert.

Tipp 2: Ungarns heiße Quellen und Thermalbädern

Tauchen Sie ein in Ungarns einzigartigen Wasserschatz, der nicht nur aus mehr als 1.300 Thermalquellen besteht, sondern auch eine lange Tradition von Wellness und Kurorten präsentiert. Mit 123 Thermalquellen allein in Budapest bietet das Land das ideale Ambiente für entspannende Badeerlebnisse.

Die heißen Quellen Ungarns zeichnen sich durch ihre reiche Mineralienzusammensetzung aus, die von Ort zu Ort variieren kann. Das Wasser wirkt nicht nur heilend, sondern auch wohltuend entspannend. Thermalbäder sind nicht nur ein Luxus, sondern werden in Ungarn als integraler Bestandteil eines ausgewogenen Lebensstils betrachtet.

Budapest, oft als die "Bäderstadt" bezeichnet, beherbergt neben den türkischen Badehäusern auch weitere historische Bäder. Das Széchenyi-Bad mit seinen neobarocken Elementen und das kunstvolle Gellért-Bad im sezessionistischen Stil sind wahre architektonische Schätze.

Ein weiteres Juwel ist der Hévíz, Europas größter Thermalsee, der das ganze Jahr über eine natürliche Wellness-Oase bietet. In Miskolctapolca können Sie im einzigartigen Höhlenbad in einer natürlichen Höhle entspannen und die verschiedenen Thermalwasserbecken erleben.

Ungarns Thermalquellen laden Sie ein, die einzigartige Verbindung von Wellness, Kultur und Natur zu erleben – eine Reise für Körper und Seele.

Tipp 3: Der Plattensee

Der Plattensee, eingebettet zwischen vulkanischen Hügeln und Heidelandschaft, ist ein Juwel Ungarns. Dieser blaue See bezaubert nicht nur durch seine Strände, sondern auch durch die urigen Dörfer, die sich zwischen den Weinbergen und mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten erstrecken.

Die Region rund um den Plattensee bietet eine Vielfalt an Aktivitäten, die jeden Besucher in ihren Bann ziehen. Die Weinberge, die den See umgeben, laden zu genussvollen Verkostungen ein, während Musikfestivals die Sommerabende mit kultureller Vielfalt füllen.

Der Plattensee ist nicht nur ein Ort der Erholung, sondern auch für Geschichtsinteressierte. Mittelalterliche Sehenswürdigkeiten schmücken die Ufer, und urige Dörfer erzählen Geschichten aus längst vergangenen Zeiten. Das Essen in Ungarn Plattensee ist ebenso ein absolutes Highlight.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Ungarn Kreuzfahrt?

Reisezeit-Tipp

Die beste Reisezeit für einen Besuch in Ungarn erstreckt sich von Mai bis September. In diesen Monaten erwartet dich angenehmes Wetter mit durchschnittlichen Temperaturen zwischen 12 und 28 Grad Celsius. Die Sonne zeigt sich  und die Regentage halten sich in Grenzen, was ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten und Erkundungstouren schafft.

Der Sommer, insbesondere von Juni bis September, ist die Hauptreisezeit. Diese Monate bieten nicht nur angenehme Temperaturen, sondern auch warmes Wasser am Balaton, perfekt für Badeurlaube und Wassersportaktivitäten.

Für Besucher, die die festliche Atmosphäre und die winterliche Stimmung erleben möchten, ist auch der Winter eine attraktive Reisezeit. Budapest lockt mit Weihnachtsmärkten, Silvester-Feierlichkeiten und einer charmanten Atmosphäre während der Ferienzeit.

Es ist ratsam, die Reisezeit entsprechend den eigenen Vorlieben und Interessen zu wählen. Ob Sie die warmen Sommertage am Balaton genießen möchtest oder die winterliche Magie von Budapest erleben möchtest, Ungarn hat das ganze Jahr über reizvolle Erlebnisse zu bieten.

Die besten Routen und Angebote für Ungarn

Unser Tipp

Eine Flusskreuzfahrt durch Ungarn bietet eine faszinierende Reise entlang der Donau, durch historische Städte und malerische Landschaften. Die typischen Kreuzfahrt-Routen ab dem Hafen in Budapest führen zu beeindruckenden Orten, wobei die Donau als lebendige Ader des Landes dient.

Die Reise beginnt oft an der imposanten Donau Kreuzfahrt Anlegestelle Budapest, wo majestätische Flusskreuzfahrtschiffe darauf warten, Passagiere auf eine unvergessliche Reise mitzunehmen. Von hier aus führt die Route südlich nach Mohács, einem Ort reich an Sehenswürdigkeiten und Geschichte. 

Die Fahrt setzt sich fort nach Mohács Hafen, wo Passagiere die Möglichkeit haben, die Schönheit und Kultur dieser Region zu entdecken. Mohács ist nicht nur für seine historischen Sehenswürdigkeiten bekannt, sondern auch für die Fähre, die die Donau überquert und die Weiterreise nach Ungarn ermöglicht.

Auf dem Weg nach Budapest passieren die Kreuzfahrtschiffe charmante Städte und Anlegestellen, darunter auch die beeindruckende Stadt Esztergom mit ihren sehenswerten Attraktionen. Die Flusskreuzfahrt führt weiter durch malerische Landschaften, vorbei an typisch ungarischen Dörfern, wo man die Gelegenheit hat, die lokalen Köstlichkeiten zu probieren.

Ein Höhepunkt der Reise ist sicherlich die Ankunft in Budapest Hafen, einer Stadt, die für ihre prachtvolle Architektur, kulinarische Genüsse und pulsierende Atmosphäre bekannt ist. Die Anlegestellen entlang der Donau in Budapest bieten nicht nur einen spektakulären Ausblick auf die Stadt, sondern auch den perfekten Ausgangspunkt, um die ungarische Hauptstadt zu erkunden.

Die Donaukreuzfahrt Passau-Budapest bietet somit nicht nur eine landschaftliche Reise entlang des Flusses, sondern auch einen kulturellen und kulinarischen Einblick in die Vielfalt des Landes. Von historischen Stätten über malerische Dörfer bis hin zu den kulinarischen Genüssen Ungarns ist diese Kreuzfahrt eine unvergessliche Erfahrung.