https://gen-images-urlex.imgix.net/images/travel/unbestimmt/unbestimmt/unbestimmt/unbestimmt/240314_unbestimmt_unbestimmt_unbestimmt_unbestimmt_1710408376_2494445.jpg?compress=auto,format

Alle Seereisen nach Ibiza

Alle Reise-Termine nach Ibiza.


Reisetipps in Ibiza

Vergnügen Sie sich am Partystrand Platja d'en Bossa oder nehmen Sie sich eine Auszeit an den entlegenen Buchten im Norden der Insel. Spazieren Sie durch die historische Altstadt mit Blick auf den Ibiza Hafen und genießen Sie die Pools und Rutschen im Wasserpark Ibiza.

Historische Festung, bequeme Mode und berauschendes Nachtleben

Schon lange bevor Sie den Hafen von Ibiza-Stadt erreichen, können Sie die imposante Festungsanlage erkennen, die südwestlich des Hafens auf einem Hügel thront. Das Castell von Eivissa, wie die Stadt auf katalanisch heißt, bietet Besuchern einen fantastischen Panoramablick auf den Hafen, das Mittelmeer und die Nachbarinsel Formentera. Unterhalb der Festung, nur 10 Fußminuten entfernt, können Sie die prachtvolle gotische Kathedrale Santa Maria de les Neus besichtigen. Zentraler Platz in der Altstadt von Ibiza, die auch Dalt Vila genannt wird, ist der Plaça de Vila, wo Sie eine große Auswahl an Cafés und Restaurants finden. In der Nähe können Fashion-Freunde eine große Auswahl der für Ibiza typischen Adlib-Mode entdecken, die vorzugsweise aus Baumwolle und Leinen hergestellt wird und weit und bequem geschnitten ist. Abends füllen sich die Cafés und Restaurants rund um die Hafengegend, und viele Besucher nutzen die kühlere Tageszeit für einen Spaziergang an der Hafenpromenade.

Einer der berühmtesten Musikclubs weltweit liegt auf der Nordseite des Hafens. Das Pacha wurde bereits 1973 gegründet und entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem der wichtigsten Tanztempel für elektronische Musik weltweit. Das Pacha ist einer der wenigen Clubs auf Ibiza, die ganzjährig geöffnet haben, aber auch hier füllen sich die Tanzflächen erst ab etwa 2 Uhr früh.

Vom Partybeach bis zum einsamen Kieselstrand

Neben dem ausschweifenden Nachtleben ist Ibiza vor allem für seine Strandkultur bekannt. Im Gegensatz zu den weitläufigen Stränden auf der Nachbarinsel Formentera warten auf Ibiza meist kleinere Strandbuchten auf die Besucher. Eine Ausnahme ist der Platja d'en Bossa, der sich über 2,7 Kilometer von Ibiza-Stadt bis zum südlich gelegenen Flughafen streckt. Der Strandabschnitt ist vor allem bei Partyurlaubern beliebt, und die Musik der Strand-DJ’s bietet einen Vorgeschmack auf das, was die meist jungen Besucher nachts in den nahegelegenen Clubs erwartet. Dank öffentlicher Verkehrsmittel auf Ibiza können Sie die verschiedenen Strände der Insel auch gut ohne eigenen Wagen erreichen. Von Ibiza Hafen zum Strand von Platja d'en Bossa dauert es mit dem Bus etwa 20 Minuten.

Wer es beim Sonnenbaden gerne etwas ruhiger hat, findet einige weniger frequentierte Buchten wie Port de Ses Caletes im Norden der Insel. Die von Felsen umgebene Bucht eignet sich besonders gut zum Schnorcheln und war früher ein Naturhafen, was Sie an den traditionellen Fischerhütten erkennen können. 15 Kilometer westlich liegt die Cala Benirrás. Der feine Kieselstrand ist von üppigen Pinienwäldern umgeben und vor allem für die sonntags stattfindenden Trommelkonzerte zum Sonnenuntergang bekannt. Vom Ibiza Hafen zum Strand von Sa Caleta im Süden der Insel sind es nur etwa 15 Autominuten. Entspannen Sie am abseits der Touristenrouten gelegenen Kieselstrand und nutzen Sie das klare Wasser für eine Schnorcheltour. Besichtigen Sie auch die archäologische Stätte einer ehemaligen phönizischen Siedlung gleich hinter dem Strand.

Unterirdisches Aquarium und eine unbewohnte Insel

Aufgrund der kurzen Anfahrtswege können Sie leicht verschiedene Sehenswürdigkeiten auf Ibiza an einem Tag besichtigen. Torre d'es Savinar ist ein alter Wachturm im Westen der Baleareninsel. Vom 10 Meter hohen Kalksteinturm aus dem 18. Jahrhundert haben Sie einen fantastischen Ausblick auf die vorgelagerte Insel Es Vedrà. Die unbewohnte Insel liegt 2 Kilometer vor Ibiza und ist aufgrund ihrer steilen Klippen schwer zugänglich. Es werden jedoch Bootstouren angeboten, die Besucher rund um die Insel führen.

Auch von Atlantis in Sa Pedrera haben Sie einen herrlichen Blick auf Es Vedrà. Entspannen Sie in den Wasserbecken des ehemaligen Steinbruchs und erkunden Sie die kunstvollen Gemälde und Skulpturen, die von der Hippiegemeinschaft Ibizas seit den 60er-Jahren hier erschaffen wurden. Das Aquarium Cap Blanc liegt 20 Kilometer nördlich in der Nähe der Hafenstadt Sant Antoni. Seit den 70er-Jahren ist hier in einer Höhle ein Meeresaquarium untergebracht. Im Aquarium Cap Blanc können Sie durch verschiedene Fenster direkt in die Unterwasserwelt Ibizas schauen und Fische, Krebse, Seesterne und andere Meerestiere beobachten.

Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Hippiekleidung und historische Kirche

Erleben Sie Ibiza auf eigene Faust und besuchen Sie die traditionellen Hippiemärkte der Baleareninsel. Der Las Dalias Hippiemarkt liegt in San Carles im Nordosten der Insel. Auf einem der ältesten Hippiemärkte der Insel finden Sie Kunsthandwerk, handgefertigte Kleidung und Schmuck. Im angeschlossenen Club finden regelmäßig Partys und Konzerte statt.

Einer der größten Hippiemärkte von Ibiza ist der Punta Arabi in Es Canar. Auch hier finden Sie in Strandnähe ein buntes Angebot an selbst gemachter Handwerkskunst, Hippiekleidung und Schmuck. Sehenswertes auf Ibiza finden Sie auch im Hafenstädtchen Santa Eulalia del Rio auf dem Weg zurück zum Ibiza Hafen. Der Puig de Missa ist ein markanter Hügel, auf dem die gleichnamige Kirche aus dem 16. Jahrhundert besichtigt werden kann. Vom nahe gelegenen Aussichtspunkt haben Sie einen schönen Panoramablick auf Santa Eulalia und das Mittelmeer.

Tipp 2: Lounge Atmosphäre zum Sonnenuntergang

Neben den weltberühmten Clubs und Diskotheken ist Ibiza auch für seine entspannten Strandbars und die dazugehörige Lounge-Musik berühmt. Das Café del Mar in Sant Antoni war eins der ersten, die Live-DJs zum Sonnenuntergang auftreten ließen. Mittlerweile gibt es überall auf der Insel die Gelegenheit, eine feine, entspannte Musikauswahl mit Blick auf den Strand und das Mittelmeer zu genießen. Das El Chiringuito ist Restaurant und Strandbar zugleich und liegt abseits der lauten Strandbuden des Platja d'en Bossa zwischen Meeresstrand und Salinen im äußersten Süden der Insel. Hier können Sie mit Blick auf die Nachbarinsel Formentera Meeresfrüchte genießen und den entspannten Ibiza-Sounds der Haus-DJs lauschen.

Tipp 3: Karibisches Flair auf der Nachbarinsel

In etwa 30 Minuten erreichen Sie mit der Fähre Ibizas kleine Schwesterinsel Formentera. Hier geht alles etwas entspannter zu als in den turbulenten Gassen von Ibiza. Die langen Traumstrände und das türkisblaue Wasser gaben der kleinsten Baleareninsel den Namen „Karibik des Mittelmeeres“. Die Landzunge Ses Illetes wird regelmäßig zu den schönsten Stränden der Welt gewählt und ist in den Sommermonaten Heimat luxuriöser Jachten.

Platja de Migjorn im Süden von Formentera ist der längste Strand der Insel und bietet auch im Hochsommer noch genug freien Platz für ankommende Sonnenanbeter. Hier finden Sie auch die Blue Bar Formentera, eine Institution auf der Insel. Seit den 60er-Jahren können Sie in der Strandbar bei einem kühlen Getränk den Blick auf die Bucht genießen. Die zweimal die Woche stattfindende Alienshow ist in ganz Spanien bekannt und montags zieht die Hausband „Antena Libre“ mit Reggae und lateinamerikanischen Rhythmen Zuhörer aus allen Ecken der Insel an.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Ibiza Kreuzfahrt?

Die beste Reisezeit für Ibiza sind die Monate Juni bis September. Jetzt ist das Wasser mit etwa 25 Grad warm genug für einen Strandurlaub, und die Außentemperaturen liegen bei 25-30 Grad. April, Mai, Oktober und November eignen sich gut für Wanderurlaube. In den Wintermonaten Januar und Februar sind so gut wie keine Touristen auf der Insel. Viele Hotels und Clubs haben jetzt geschlossen.

Die besten Routen und Angebote für Ibiza

Eine Kreuzfahrt Balearen findet meist im Rahmen einer Reise im westlichen Mittelmeer statt. Dabei können auch Häfen wie Barcelona in Spanien, Nizza, in Frankreich oder Neapel in Italien angefahren werden. Ibiza Kreuzfahrten können auch Teil einer Rundreise Balearen sein. Hierbei werden neben dem Ibiza Hafen auch Palma de Mallorca und die beiden Hafenstädte Ciutadella und Mahon auf Menorca angelaufen. Entdecken Sie die schönsten Seiten des Mittelmeers auf Ihrer nächsten Seereise.