Alle Seereisen nach Marmaris

Alle Reisetermine nach Marmaris.


Reisetipps in Marmaris

Die türkische Hafenstadt Marmaris in der Provinz Mugla ist für Kreuzfahrer ein beliebtes Reiseziel. Eine malerische Altstadt, weiße Sandstrände und viele Sehenswürdigkeiten in der Stadt und der Umgebung lassen keine Wünsche offen. Kulinarische Gaumenfreuden in kleinen Restaurants sorgen zudem fürs leibliche Wohlbefinden.

Altstadt

Die Altstadt von Marmaris ist ein charmantes Viertel mit engen Gassen, traditionellen Gebäuden und gemütlichen Cafés. Ins Auge fallen vor allen Dingen die weiß-blauen Häuschen, aber auch die osmanische Burg, der wohl schönste Ort von Marmaris. Typisch für die Altstadt sind die vielen Cafés und Bars, in denen Sie einen Drink genießen und das Flair auf sich wirken lassen können. Von der historischen Festung aus sollten Sie den Blick über die Stadt schweifen lassen. Wenn sich der Tag dem Ende neigt, tauchen Nachteulen ins lebendige Nachtleben ein und lassen sich mit leckeren Cocktails verwöhnen.

Grand Bazaar

Markenartikel oder Fake-Klamotten? Wie in der Türkei weit verbreitet, stehen auch im Grand Bazaar die gefälschten Artikel ganz hoch im Kurs. Wahrscheinlich sind nur die Gewürze und Süßwaren keine Imitate. Wer sich darauf einlässt, sollte keine Berührungsängste haben und mit den Händlern um jeden Preis feilschen. Die überdachte Einkaufspassage beherbergt viele Shops, in denen Schmuck, Accessoires, Kleidung, Lederwaren, Teppiche und Kunsthandwerk angeboten werden. Binnen kürzester Zeit lässt sich im Grand Bazaar das Thema Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu den Akten legen.

Strände

Alternativ zu den Stränden in der Innenstadt, die meistens überlaufen sind und landschaftlich nichts hergeben, gibt es in der Umgebung von Marmaris einige schöne Strände. Der Iztuzu-Strand beispielsweise, auch „Schildkrötenstrand“ genannt, ist ein wunderschöner Strand, der für seine Schildkrötenpopulation bekannt ist. Mit etwas Glück können Sie beim Sonnenbaden eine Schildkröte beobachten. Um dem Trubel von Marmaris zu entfliehen, empfiehlt sich ein Trip zur Bucht von Kumlubük. Rund 25 Kilometer von Marmaris entfernt, finden Sie hier türkisfarbenes Wasser, umgeben von reichlich Grün und ganz viel Abgeschiedenheit.

Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Cleopatra Island

Im Golf von Gökova gibt es eine Insel und einen Strand mit dem Namen Cleopatra Island. Für die Anfahrt zu dem unberührten Kleinod müssen Sie von Marmaris aus 30 Minuten einplanen.

Die Insel liegt unmittelbar in der Nähe des Hafens Camli, von wo die Fähren täglich zur Insel schippern. Feinster Sandstrand und klares Wasser sind die Zutaten für ein paar unbeschwerte Stunden. Gerade in den Sommermonaten ist aus dem Geheimtipp allerdings ein Hotspot geworden. Schönheit lässt sich nicht verschweigen.

Tipp 2: Marmaris Nationalpark

Wenn Sie sich für Natur- und Outdoor-Aktivitäten interessieren, sollten Sie den Marmaris Nationalpark besuchen. Hier können Sie Wandern, Radfahren oder einfach nur die herrliche Landschaft aufsaugen.

Pferdeliebhaber lassen sich auf dem Rücken sanfter Vierbeiner durch Orangenhaine und Pinienwälder führen. Die Pferdesafari ist auch geeignet für Nichtreiter – einfach nur im Sattel bleiben und das Pferd übernimmt den Rest. Letzte Option: Auf der Ranch bleiben und die Natur genießen.

Tipp 3: Atlantis Wasserpark

Es ist die Mischung aus Adrenalin und Erholung, die den Atlantis Wasserpark auszeichnet.

Neben vielen Rutschen und Wasseraktivitäten können Sie am Privatstrand chillen und zur Ruhe kommen. Der Atlantis Wasserpark ist einer der größten Wasserparks von Marmaris. Hier kommt definitiv keine Langeweile auf, egal ob jung oder alt.

Der Wasserpark liegt direkt am Strand und der Eintrittspreis ist günstig. Für Speisen und Getränke ist selbstverständlich gesorgt. Empfehlenswert für Kreuzfahrer mit Kindern.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Marmaris Kreuzfahrt?

Unser Tipp

Marmaris ist bekannt für sein mediterranes Klima. Die Sommer sind heiß und trocken, während die Winter mild und feucht sind.

Die beste Zeit, um Marmaris zu besuchen, ist normalerweise von Mai bis Oktober, wenn das Wetter warm und sonnig ist. In dieser Zeit können Sie das kristallklare Wasser und die Strände in vollen Zügen genießen.

Aber außerhalb dieser Monate bietet Marmaris eine wunderschöne Umgebung und eine angenehme Atmosphäre für Touristen. Extrem heiße Tage sind im Gegensatz zur türkischen Riviera sehr selten. Achten Sie darauf, dass die Türkei ein muslimisches Land ist und verzichten Sie auf das Baden oben ohne.

Die besten Routen und Angebote für Marmaris

Das Mittelmeer ist ein bevorzugtes Ziel bei Kreuzfahrten, da die Entfernungen zwischen den einzelnen Häfen überschaubar sind und Sie in der Regel jeden Tag in einer neuen Stadt aufwachen bzw. an Land gehen. Die Routen zur Hafenstadt Marmaris, der türkischen Stadt am ägäischen Meer, führen häufig entlang der Küste und den umliegenden Inseln. Auf diesem Weg haben Sie die Möglichkeit, die Schönheit der türkischen Küste zu erkunden.

Einmal quer durchs Mittelmeer verläuft eine längere Kreuzfahrtroute über 15 Tage, die in Antalya beginnt und in Las Palmas endet. Bereits der 1. Zwischenstopp erfolgt in Marmaris. Von dort geht es weiter nach Iraklion auf der griechischen Insel Kreta. Die Hafenstadt und Hauptstadt der Insel ist bekannt für den Palast Knossos, direkt vor den Toren der Stadt. Im archäologischen Museum befindet sich eine sehr umfangreiche Sammlung minoischer Kunstwerke.

Nicht minder sehenswert ist die nächste Station der Mittelmeer-Kreuzfahrt, die kleine Hafen- und Hauptstadt Valletta auf der Insel Malta. Die auf einer Halbinsel gegründete Stadt ist übersät mit Museen, Palästen und prachtvollen Kirchen. Zu den barocken Wahrzeichen der Stadt zählt unter anderem die St. John’s Co-Kathedrale. Der nächste Halt führt Sie auf die Lieblingsinsel der Deutschen nach Mallorca. Vom Hafen Palma aus erkennen Sie die imposante Kathedrale La Seu und daneben den Almudaina-Palast, der dem Königspaar zu offiziellen Anlässen dient.

Von der spanischen Insel Mallorca geht es durch die Straße von Gibraltar zum spanischen Festland nach Cadiz in der Region Andalusien. Auch hier finden Sie eine direkt am Ufer gelegene Kathedrale. Mehr als 100 Wachtürme dienten dazu, nach Schiffen Ausschau zu halten, darunter der berühmte Torre Tavira. Über Casablanca in Marokko und Arrecife auf Lanzarote gelangen Sie an den Zielort Puerto del Rosario auf Fuerteventura. Finden Sie bei uns Ihre persönliche Wunschroute im östlichen Mittelmeer mit dem wunderschönen Hafen Marmaris.