Kreuzfahrten Lettland

Lettland Kreuzfahrten

Entdecken Sie den baltischen Staat Lettland auf einer Kreuzfahrt von der Ostsee aus. Die lettische Ostseeküste ist rund 498 Kilometer lang und bietet eine Vielzahl an landschaftlichen Schönheiten, historischen Städten und malerischen Küstenregionen. Die meisten Kreuzfahrten nach Lettland haben die Hauptstadt Riga zum Ziel und fahren dabei von der Ostsee durch den Fluss Düna. In Riga lebt mehr als ein Drittel der Gesamtbevölkerung des Landes.

Lettland unterteilt sich in vier historische Regionen, darunter Kurzeme (Kurland), die Küstenregion im Westen des Landes, welche von der Ostsee und Rigaischem Meerbusen umgeben ist. Die Kurländische Küste, auch Livenküste genannt, ist für ihre unberührte Natur mit Steilufern, Sandstränden und Kiefernwäldern bekannt und erstreckt sich über malerische Orte wie Jūrkalne und Kap Kolka. Außerdem gibt es hier zahlreiche jahrhundertealte Fischerdörfer, die zum Erkunden einladen und Ihnen die livische Kultur näherbringen. Von den majestätischen Klippen, die sich stolz gegen die tosende Ostsee erheben, bis hin zu den verträumten Küstenstädten – die Vielfalt der lettischen Küste bietet Reisenden eine reiche Palette von Erlebnissen.

Reisetipps in Lettland

Lettland fasziniert mit seiner reichen Geschichte, vielfältigen Natur und charmanten Städten. Machen Sie sich bereit für ein unvergessliches Abenteuer in einem Land, das stolz seine Traditionen bewahrt und gleichzeitig einen modernen Charme ausstrahlt.

Riga – Eine faszinierende Mischung aus historischer Architektur und urbanem Leben

In der Hauptstadt Lettlands vereinen sich reiche historische Traditionen mit modernem Flair. Bereits beim Einfahren in den Hafen über die Düna wird Sie die Stadt in ihren Bann ziehen. Entdecken Sie eine faszinierende Mischung aus architektonischer Pracht, lebhafter Kultur und gastfreundlichem Ambiente. 

Rigas Altstadt, auch als Vecrīga bekannt, ist der historische Kern und beherbergt gut erhaltene mittelalterliche Gebäude, beeindruckende Kirchen und gemütliche Gassen, die zum Flanieren einladen. Charmante Cafés, Kunstgalerien und Boutiquen, pulsierende Märkte wie der Zentralmarkt und eine blühende kulinarische Szene tragen zur zeitgenössischen Atmosphäre der Stadt bei. Der Domplatz mit dem Rigaer Dom, einem beeindruckenden Sakralbau, ist ein zentraler Ort, der die Geschichte und religiöse Bedeutung Rigas verdeutlicht. Daneben ist das Rigaer Jugendstilviertel besonders sehenswert.

Die historische Hafenstadt Liepāja

Liepāja ist die drittgrößte Stadt Lettlands und liegt an der Ostseeküste. Sie ist für ihre historische Architektur, insbesondere das berühmte Liepāja-Musiktheater, bekannt. Mit seiner prächtigen Fassade ist dieses Meisterwerk der Architektur ein kulturelles Juwel. Außerdem hat Liepāja einen der breitesten Sandstrände Europas. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang dieser unendlichen Küstenlinie. Beeindruckend ist auch die moderne Konzerthalle der Stadt, die von außen an einen großen Bernstein erinnert und Tradition und Moderne verbindet.

Jūrmala – Entspanntes Ambiente am kilometerlangen Strand

Der Küstenort Jūrmala ist dank seiner langen Sandstrände und traditionellen Holzhäuser ein beliebtes Reiseziel. Hier gibt es nicht nur verschiedene Möglichkeiten für Wassersportaktivitäten, wie Segeln und Windsurfen, sondern auch zahlreiche Spas und Wellnessangebote. Die Küstenpromenade von Jūrmala bietet eine lebendige Mischung aus Geschäften, Restaurants und Cafés. Hier können Sie die lokale Küche und das entspannte Lebensgefühl dieses charmanten Küstenortes erleben.

Nationalpark Gauja

Der Gauja-Nationalpark, der älteste Nationalpark des Landes, liegt nicht direkt an der Ostsee, ist aber eine kurze Fahrt von Riga entfernt und bietet atemberaubende Naturerlebnisse. Das Herzstück des Nationalparks ist das Tal des Flusses Gauja, das von dichten Wäldern, sanften Hügeln und faszinierenden Felsformationen geprägt ist. Die Gauja ist einer der längsten Flüsse Lettlands und bietet eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna.

Außerdem befindet sich im Nationalpark die Mauerburg Turaida, ein historisches Juwel, das majestätisch auf einem Hügel über dem Gauja-Tal thront. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert bietet einen spektakulären Ausblick auf die umliegende Landschaft.

Nationalpark Slītere

Zu Lettlands beliebtesten Reiszielen gehört auch der Nationalpark Slītere, der sich an der westlichen Küste des Landes befindet. Mit einer Fläche von über 250 Quadratkilometern bietet dieser Nationalpark eine reiche Vielfalt an Landschaften und Lebensräumen. Eines der herausragenden Merkmale des Nationalparks Slītere ist sein beeindruckender Küstenwald, der als einer der letzten verbliebenen Urwälder Europas gilt. Hier finden sich majestätische Kiefern und Buchen, die sich gegen die raue Ostseebrise behaupten, sowie eine Fülle von Pflanzen und Tieren.

Unsere Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Kap Kolka

Am Kap Kolka, der nordwestlichen Spitze Lettlands und dem nördlichsten Punkt der Halbinsel Kurzeme, treffen die Gewässer der Ostsee und der Rigaer Bucht aufeinander. Die Umgebung  ist Teil des Slītere-Nationalparks und wird von Sanddünen und malerischen Stränden geprägt. Außerdem handelt es sich um den einzigen Punkt in Lettland, an dem sich sowohl der Sonnenaufgang als auch der Sonnenuntergang im Meer beobachten lässt. Auch der Leuchtturm Kolka ist einen Besuch wert.

Tipp 2: Steilküste in Jūrkalne

Jūrkalne, eine Gemeinde in der Region Kurzeme in Lettland, ist bekannt für ihre beeindruckende Steilküste an der Ostsee. Die Jūrkalne-Steilküste erstreckt sich über mehrere Kilometer und bietet atemberaubende Ausblicke auf das Meer sowie auf die dichten Wälder und malerischen Dünen in der Umgebung. Der Ort ist bei Wanderern und Naturliebhabern besonders beliebt.

Tipp 3: Lettische Spezialitäten

Probieren Sie klassische Spezialitäten wie Rupjmaize (schwarzes Roggenbrot), Johanniskäse, den lettischen Mittsommernachtskäse, und Saubohnen. Weitere Besonderheiten sind lettische Piroggen, auch Kurländer Speckkuchen genannt, und verschiedene Fisch- und Fleischgerichte. Generell hat die lettische Küche viele Einflüsse aus der osteuropäischen, deutschen und skandinavischen Küche. Darüber hinaus ist Bier eines der beliebtesten Getränke im Land. Die lettische Brautradition reicht Jahrhunderte zurück, und heute gibt es eine florierende Brauereiszene, die sowohl traditionelle als auch innovative Biere produziert.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Lettland Kreuzfahrt?

Reisezeit-Tipp

Die Sommermonate, insbesondere von Juni bis August, gelten als beliebteste Reisezeit für Lettland. Hier herrschen die meiste Zeit milde bis warme Temperaturen. Besonders wenn Sie in Lettland Baden, Wandern oder Radfahren möchten, ist der Sommer die ideale Reisezeit. Frühling und Herbst eignen sich hingegen für Sightseeing, da die Städte weniger überlaufen sind und die Temperaturen etwas niedriger sind. 

Der Winter in Lettland ist kalt und oft schneereich, was ihn zu einer idealen Zeit für Wintersportaktivitäten wie Skifahren, Snowboarden und Schlittschuhlaufen macht. Die Wintermonate bieten auch die Möglichkeit, die traditionellen lettischen Weihnachtsmärkte zu besuchen und lokale Bräuche zu erleben.

Die besten Routen und Angebote für Lettland

Unser Tipp

Planen Sie eine Schiffsreise nach Lettland? Entdecken Sie das baltische Land auf einer Ostseekreuzfahrt ab Deutschland, zum Beispiel von Warnemünde, Kiel oder Bremerhaven. Besonders beliebt sind Schiffsreisen, die das gesamte Baltikum mit Estland, Lettland und Litauen umfassen. Erleben Sie die einzigartigen Reiseziele des Baltikums, die mit ihrer reichen Geschichte und ihrer unberührten Natur beeindrucken. Von den mittelalterlichen Altstädten bis zu den malerischen Küstenlandschaften – das Baltikum hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Planen Sie eine Minikreuzfahrt oder genießen Sie die Vorzüge einer Ostseekreuzfahrt mit einem kleinen Schiff, das Sie sicher und bequem zu den schönsten Orten der Region bringt. Tauchen Sie ein in die faszinierende Kultur und die gastfreundliche Atmosphäre der baltischen Länder und erleben Sie unvergessliche Momente. Die meisten Ostseekreuzfahrten umfassen auch das Fahrgebiet Nordeuropa. Erleben Sie die magische Atmosphäre des hohen Nordens von Dänemark bis Finnland. Aber auch auf einer Weltreise- oder Transatlantik-Kreuzfahrt ist Lettland ein beliebter Stopp.