Kreuzfahrten Saudi-Arabien

Saudi-Arabien Kreuzfahrten

Bunte Korallenriffe und beeindruckende Wüstenlandschaften.

Das Königreich Saudi Arabien ist das größte Land auf der arabischen Halbinsel und grenzt im Westen an das Rote Meer und im Osten an den Arabischen Golf. Der Hafen von Dschidda ist wichtigster Anlaufpunkt bei einer Saudi Arabien Kreuzfahrt. Die größte Stadt des Landes und gleichzeitig Hauptstadt des Königreichs ist Riad, welches im Landesinneren liegt und ca. 8 Millionen Einwohner hat. 

Der Ölexport ist wichtigster Wirtschaftszweig, denn hier liegen die größten Ölreserven der Welt. Die saudi-arabische Kultur ist stark von arabischen und islamischen Traditionen geprägt. Das Land ist die Geburtsstätte des Islams. Hier liegen die beiden heiligen Städte Mekka und Medina und Millionen von Gläubigen pilgern jährlich auf der Hadsch-Pilgerfahrt hierher. Mekka darf nur von Gläubigen betreten werden, während Medina seit 2022 auch von Nichtmoslems besucht werden darf. Lediglich die heiligen Stätten sind Moslems vorbehalten. 

Saudi Arabien hat sich in den letzten Jahren für den internationalen Tourismus geöffnet und bietet den Besuchern eine breite Palette an Urlaubsattraktionen. Darunter sind antike historische Orte, atemberaubende Wüstenlandschaften und moderne Metropolen. In Dschidda können Sie die beeindruckende Altstadt besichtigen, die größte Fontäne der Welt bestaunen und an der malerischen Uferpromenade moderne Kunstwerke entdecken. Etwa 100 Kilometer nördlich von Dschidda liegt der King Abdullah Economic City (KAEC) Cruise Terminal. Ein Hafen in dessen Umgebung Sie schöne Strände und eine Reihe an Golfplätzen finden. Die Farasan Islands im südlichen Roten Meer sind mit ihren Korallenriffen vor allem bei Schnorchlern und Tauchern beliebt. Wichtigster Kreuzfahrthafen am Arabischen Golf ist Dammam, das nördlich des Inselstaates Bahrain liegt. Hier finden die Besucher weitläufige Parks, weiße Sandstrände und ein modernes Stadtzentrum. Saudi Arabien hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Kreuzfahrtziel entwickelt und ist für Naturfreunde, Kulturliebhaber und Geschichtsinteressierte gleichermaßen attraktiv. Sowohl bei einer Kreuzfahrt Rotes Meer als auch bei einer Kreuzfahrt Arabien spielen die Häfen von Saudi Arabien eine immer größere Rolle.

Reisetipps in Saudi-Arabien

Entdecken Sie die moderne Architektur und die reiche Kulturgeschichte der arabischen Halbinsel. Genießen Sie die endlosen Wüstenlandschaften und kilometerweiten Sandstrände Saudi-Arabiens. Von der Altstadt in Dschidda bis zu den Korallenbänken der Farasan-Inseln.

Kulturzentrum mit Meerblick

Die Hafenstadt Dschidda ist das wichtigste Kreuzfahrtziel in Saudi Arabien. Hier können Sie die historische Altstadt Al-Balad mit ihren engen Gassen, den quirligen Souks und den beeindruckenden Moscheen besuchen. Einen Einblick in das traditionelle Leben und die Architektur der Gegend bekommen Sie im Nasseef Museum. Gehen Sie an der Uferpromenade Dschiddas spazieren und bewundern Sie die größte Wasserfontäne der Welt mit Blick auf das Rote Meer. Die Hafenstadt hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum für Kunst und Kultur entwickelt. Sie ist außerdem ein guter Ort, um in den traditionellen Restaurants und Straßenständen der Stadt die abwechslungsreiche arabische Küche zu probieren. Im Dschidda-Aquarium erleben Sie die bunte Unterwasserwelt des Roten Meeres hautnah, während Sie im Al Shallal Theme Park ein paar Runden auf der hauseigenen Eislaufbahn drehen können. Von Dschidda aus können Sie aber auch interessante Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Entlang der Küste gibt es zahlreiche Strände, an denen Wassersport wie Schnorcheln und Tauchen angeboten werden. Erleben Sie die beeindruckende, endlose Weite Saudi-Arabiens bei einer Wüstensafari. Hier haben Sie außerdem die Möglichkeit, auf Kamelen zu reiten oder beim Sandboarding die Dünen runterzurutschen. Besonders beeindruckend ist eine sternenklare Nacht in diesem besonderen Wüstenambiente.

Traditionelles Kunsthandwerk am orientalischen Wasserturm

Die Stadt Al Khobar liegt nur 20 Kilometer südlich des Kreuzfahrthafens von Dammam am Arabischen Golf. Von der palmengesäumten Uferpromenade haben Sie einen herrlichen Blick auf das Meer und die Skyline der Stadt. Besuchen Sie die idyllische Hariri Moschee, welche direkt am Ufer liegt, umgeben von einem malerischen Park mit Seen und Wasserfällen. 14 Kuppeln säumen dieses beeindruckende Gotteshaus, welches verschiedene Stile der islamischen Architektur miteinander verbindet. Auf einer Landzunge liegt das Wahrzeichen der Stadt, der Khobar Wasserturm. Der an eine orientalische Teekanne erinnernde Turm ist 30 Meter hoch und bietet einen fantastischen 360 Grad Rundblick auf den Arabischen Golf und die Stadt Al Khobar. Rund um den Turm gibt es Parks und Grünflächen und Sie können hier picknicken oder sich ein Fahrrad ausleihen und die Küstenpromenade erkunden. Im Heritage Village erfahren Sie, wie das alltägliche Leben in dieser Region vor einigen hundert Jahren ausgesehen hat. Alle Bauten sind in traditioneller Bauweise entstanden und beherbergen traditionelle Kunsthandwerksläden, in denen Sie lokale Produkte und handgefertigte Waren kaufen können. Auch traditionelle saudische Speisen wie Kabsa, ein Reisgericht mit Fleisch, Rosinen und Nüssen, können Sie hier genießen. An diesem traditionellen Ort können Sie das reiche kulturelle Erbe Saudi Arabiens hautnah erleben.

Moderne Hafenstadt mit attraktiven Stränden

Die King Abdullah Economic City liegt 125 Kilometer nördlich von Dschidda und gehört zu den großen Stadtentwicklungsprojekten des Landes. Hier entsteht in den nächsten Jahren eine Millionenmetropole für die gut ausgebildete junge Bevölkerung Saudi Arabiens. Der dazugehörige Seehafen wurde bereits 2013 eröffnet und wird auch von Kreuzfahrtschiffen angefahren. Rund um den Hafen gibt es einige interessante Attraktionen zu entdecken. Bummeln Sie entlang der Bay La Sun Village Uferpromenade und entdecken Sie die Vielzahl an Geschäften und Restaurants, die dieses moderne Hafenviertel zu bieten hat. Nutzen Sie die Möglichkeit für Wassersportaktivitäten an den Stränden Yaam Beach und Pure Beach. Hier können Sie schnorcheln, baden, Kajak fahren oder einfach die Aussicht auf das Rote Meer von Ihrem Liegestuhl aus genießen. Besuchen Sie den Juman Park und drehen Sie ein paar Runden auf der parkeigenen Go-Kart-Bahn. Hier finden Sie außerdem einen Minigolfplatz, eine weitläufige Swimmingpool-Area und die Möglichkeit, Fahrräder für eine Tour in die Umgebung zu leihen. Vom Yachthafen aus können Sie auch eine Bootstour zu den besten Tauchrevieren der Umgebung unternehmen oder gemütlich durch die Kanäle des Ortes gleiten. Da sich die King Abdullah Economic City noch im Bau befindet, viele Freizeitattraktionen aber schon in Betrieb sind, haben Sie die Möglichkeit, eine gemütliche Hafencity zu erleben, die nicht so überlaufen ist wie einige andere Destinationen.

Unsere Experten- & Ausflugstipps

Tipp 1: Jizan und die Farasan Inseln

Bei einer Schiffsreise Saudi Arabien gehört ein Ausflug zu den Farasan Inseln zu den exklusiveren Angeboten. Die Inselgruppe liegt im südlichen Roten Meer und ist bei einer Bootstour von Jizan aus in etwa drei Stunden zu erreichen. Das Naturschutzgebiet umfasst mehr als hundert Inseln und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Hier finden Sie unberührte Korallenriffe und eine Vielzahl an Vögeln wie Fischadler und Seeschwalben abseits der üblichen Touristenrouten. Auch Delfine und Schildkröten können Sie hier in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Das klare Wasser ist ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Hier erleben Sie die Faszination Rotes Meer, wenn Ihnen unter Wasser Muränen, Kugelfische, Barrakudas und Buntbarsche begegnen. Der Küstenort Jizan, auch Dschaizan genannt, ist Ausgangspunkt einer Tour zu den Farasan Inseln und selbst eine Sehenswürdigkeit, die es zu entdecken gilt. Umgeben von einer malerischen grünen Berglandschaft bietet der Ort einige kulturelle Attraktionen wie das historische Al-Balad-Viertel und das Al Dosariyah Castle. Hoch über der Stadt gelegen, haben Sie von hier aus einen wunderbaren Blick über den Hafen von Jizan und das Rote Meer.

Tipp 2: Taif

Etwa zwei Autostunden von Dschidda entfernt liegt in den Asir-Bergen im Südwesten des Landes der Ort Taif. Auf 1700 Höhenmetern gelegen, herrscht hier das ganze Jahr über eher gemäßigtes Klima und Taif gilt als Erholungsort für Einheimische und Touristen. Die „Gartenstadt" Saudi Arabiens beheimatet unzählige Parks und ist besonders für seine Rosengärten berühmt. Taif ist wichtiger Produzent von Rosenwasser und Rosenduftöl. Ganz in der Nähe liegt das malerische Bergdorf Al Shafar, welches vor allem bei Bergwanderern beliebt ist. Besuchen Sie auch den Shubra-Palast, das kulturelle Wahrzeichen der Stadt, und schlendern Sie durch die quirligen Altstadtgassen, auch Souks genannt. Hier finden Sie heimische Handwerksarbeiten und orientalische Gewürze. Während der Sommermonate entfliehen viele Einheimische der heißen Küstenmetropole Dschidda und kommen in die Berge. Jetzt finden in Taif viele Festivals und Kulturveranstaltungen statt.

Tipp 3: Najd-Hochland

Dieses riesige Hochplateau in Zentral-Saudi Arabien kann man von Dschidda aus in einigen Stunden erreichen. Es ist geprägt von Wüstenlandschaften, in denen fruchtbare Oasen und Täler liegen. Der Ort Diriyah war einst die erste Hauptstadt der Saudis. Heute ist es UNESCO-Weltkulturerbe und eines der kulturellen Juwelen des Landes. Forts, Moscheen und historische Gebäude zeugen von der großen Vergangenheit Diriyahs. Erkunden Sie die Wüste bei einem Kameltrekking oder besuchen Sie die einzigartigen Oasen der Region, die für ihre Dattelproduktion bekannt sind. Auch die Hauptstadt Riad ist Teil des Hochlandes und kann vom Kreuzfahrthafen Dammam in ca. drei Stunden erreicht werden. In der 8 Millionen Einwohnerstadt können Sie den Kingdom Centre Tower besuchen und von der Skybridge aus die Skyline der Stadt bewundern. Besuchen Sie auch das Museum im Masmak-Fort oder die umfangreichen Gärten des Qasr Al-Hukm mit Blick auf den Königspalast.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Saudi-Arabien Kreuzfahrt?

Reisezeit-Tipp

Der Herbst von Oktober bis November eignet sich sehr gut, um historische Stätten und die atemberaubende Küstenlandschaft zu erkunden. Jetzt sind die Temperaturen mild und Sie können verschiedensten Outdoor-Aktivitäten nachgehen. Der Frühling von März bis April bietet sich für einen Besuch der Bergregionen an, deren Landschaft jetzt in voller Blüte steht. Der Winter von Dezember bis Februar ist die beliebteste Reisezeit und eignet sich sehr gut für Kameltrekking und Wüstentouren. Der Sommer von Juni bis August ist sehr heiß in Saudi Arabien und nur für touristische Indoor Aktivitäten geeignet.

Die besten Routen und Angebote für Saudi-Arabien

Unser Tipp

Saudi Arabien hat in letzter Zeit viel in die Infrastruktur der Kreuzfahrthäfen investiert. Bei einer Kreuzfahrt nach Saudi Arabien können Sie den neu erbauten Hafen der King Abdullah Economic City oder die faszinierende Metropole Dschidda besuchen. Im Osten des Landes hat sich Dammam als beliebter Kreuzfahrthafen an der Golfküste etabliert und wird gerne bei Rundreisen zusammen mit Dubai, Abu Dhabi und Manama in Bahrain angelaufen. Bei einer Kreuzfahrt nach Jordanien und Saudi Arabien lernen Sie die faszinierende Landschaft rund um das Rote Meer kennen und können von Aqaba aus die historische Felsenstadt Petra besuchen. Auch bei einer Transitreise von Europa nach Asien oder in den Mittleren Osten ist das Rote Meer als Kreuzfahrt Destination und die Häfen Saudi Arabiens ein Höhepunkt im Kreuzfahrtprogramm. Erleben Sie es selbst und gehen Sie an Bord einer unvergleichlichen Seereise nach Saudi Arabien.